DEUTSCH // ENGLISH

Geschichte und Geschichten
seit 1298

Karmeliterkloster, Hofschule, Ritter-Akademie, Universität, Gericht, Archiv, Lebensraum für Senioren : Die Nutzungen des Renthofs
in über 700 Jahren

Im Frühling 2017 eröffnet ein einzigartiges Hotel und Restaurant mit Tagungsräumen seine Pforten im ältesten Gebäude der documenta Stadt Kassel.

55 Einzelstücke

55 Einzelstücke

55 Zimmer und Suiten – Eigenwillige Collagen aus eleganten Stilmixturen
Restaurant & Bar

Restaurant & Bar

Regionale Küche neu interpretiert – in geschmackvollem Ambiente und ungezwungener Atmosphäre.
Tagungsräume & Events

Tagungsräume & Events

Bibliothek, Saal und Brüderkirche – Eventlocation für 20-300 Personen
documenta Stadt Kassel

documenta Stadt Kassel

Weltkulturerbe Bergpark, Grimm Welt, Karlsaue, Orangerie.. viele Attraktionen bietet die Stadt im Herzen Deutschlands

fakten+zahlen

  • Eröffnung Frühling 2017
  • 55 Zimmer unterschiedlicher Größen / 93 Betten
  • Restaurant mit 100 Gastplätzen
  • Bar & Bistro mit 40 Gastplätzen
  • 2 Tagungsräume
    • Saal für bis zu 100 Gäste
    • Bibliothek für ca. 20 Gäste
  • Veranstaltungsraum „Alte Brüderkirche“ für bis zu 300 Personen
    http://alte-bruederkirche-kassel.de/
  • Innenhof mit 30 Gastplätzen
  • Zentrale Lage Theater, Markthalle, Königsplatz, Museen, Karlsaue, Erlebnisbad und vieles mehr in unmittelbarer Nachbarschaft

Historie

717 Jahre Geschichte(n) in einer neuen Gestalt weiter zu erzählen ist ein spannendes Abenteuer, dem wir mit Leidenschaft begegnen…..

1298 - Kloster

Desillusionierte Kreuzfahrer gründen im Karmel Gebirge um die Mitte des 12. Jhd in Palästina eine Gemeinschaft in der Tradition der Wüsteneremiten. Doch das Vorrücken der Sarazenen zwingt den jungen Orden der Karmeliter in die lange Flucht zurück nach Europa. 1262 sind sie zur Ansiedlung in Kassel durch Landgraf Heinrich I. berufen, kaufen ein Haus von der Jüdin Rachel und bauen ab 1298 die Brüderkirche mit Kloster – den heutigen Renthof…die Location für unser Hotel

1598 - Hofschule

Die Reformation zwingt das Karmeliterkloster 1526 zur Auflösung. Landgraf Moritz der Gelehrte – Kunstliebhaber, Komponist, Alchemist und Architekt lässt das Kloster zu einer Hofschule und Gewerbeschule umbauen. Hier wurde auch der junge und heute weltbekannte Komponist Heinrich Schütz ausgebildet.

1617 - Ritter-Akademie

Die Hofschule wird zur Ritter-Akademie umgebaut.

1633 - Universität

Mitten im 30jährigen Krieg wird die Universität Marburg/ Kassel feierlich im Nord-West Flügel eröffnet.

1670 - Behörden/Gericht

Seit der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts nahm der Gebäudekomplex, der von nun an Renthof genannt wird, mehrere hessische Oberbehörden und Gerichte als Erweiterung des angrenzenden Kanzleigebäudes an der Fulda auf.

1943 - Lebensraum für Senioren

Alliierte Fliegerverbände werfen binnen eineinhalb Stunden etwa 400.000 Stadtbrandbomben auf Kassel ab. Sie zerstörten rund 80 Prozent der Gebäude, darunter fast die gesamte Altstadt. Etwa 10.000 Menschen starben. Der „nur“ teilweise zerstörte Renthof wird vom Verein für Volkswohl als Lebensraum für Senioren eingerichtet und besteht bis 2012.

1995 - Brüderkirche

1995 renovierte die „Stiftung Alte Brüderkirche“ – die frühgotische Kirche, nachdem diese 1970 durch die Gemeinde verlassen wurde und zunehmend verfiel. Sie dient von nun an als besonderer Veranstaltungsraum, der von Rainer Holzhauer und dem Grischäfer bewirtet wird.

Frühling 2017

Unser Hotel und Restaurant mit Tagungsräumen eröffnet nach der denkmalgerechten Sanierung seine Pforten an einem Ort mit einer bewegenden Geschichte der Wandlungen….
  • Magischer Innenhof

    Das Zentrum des Gebäudekomplexes vor der Neugestaltung

  • Spannende Wände

    haben Geschichten aus vielen Epochen zu erzählen

  • Neu Vernetzt

    Natürlich wird es auch WLAN geben

  • Tragende Geschichte

    ..dafür sorgen unsere Architekten

DasTeam

DasTeam

Bereits in 2014 hat sich ein interdisziplinäres Team zusammengefunden, um den Renthof mit Kreativität und Enthusiasmus in ein inhabergeführtes historisches Hotel und Restaurant mit individuellem Charme im Zentrum der documenta Stadt Kassel zu verwandeln.

Das Bild zeigt die Eigentümer Uwe Kleinkauf, Kirstin Homburg-Kleinkauf (beide WELL Group) und Rainer Holzhauer (Gastronom „der Grischäfer“).

Die Hoteldirektorin Undine Bay (ganz rechts im Bild) ist in Kassel aufgewachsen und war zuvor stellvertretende Direktorin im Schlosshotel Kronberg. Sie freut sich, zukünftig in ihrer Heimatstadt Gastgeberin im Hotel Renthof Kassel zu sein.

psst..klicken & halten Sie die gelbe Figur rechts auf der Karte, um interessante Orte zu entdecken >>
  • Kassel
  • Kassel 174971 640
  • WasserspieleKasselNachts Kasselgalerie De
  • DokumentaFridericianum
  • Orangery 398934 640
  • 16420 Besucherzentrum Herkules.original

    documenta Stadt Kassel

    Die weltweit bedeutendste Ausstellung zeitgenössischer Kunst verwandelt unsere Stadt im Herzen Deutschlands alle 5 Jahre in ein „Museum der 100 Tage“. Zuletzt besuchten knapp 1 Millionen Menschen die documenta.

    Doch auch das UNESCO Weltkulturerbe Bergpark und die Gebrüder Grimm, die in Kassel forschten, lehrten und wirkten und deren Werke in der Grimmwelt multimedial erfahrbar sind, verleihen unserer Stadt internationale Bedeutung.

    In Fußreichweite unseres zentral gelegenen Hotels liegen unter Anderem der Staatspark Karlsaue, die Bade- und Saunawelt Auebad, das Staatstheater und Fridericianum, die Universität Kassel, die Messehallen Kassel, sowie die Neue Galerie als zentrale Orte der Gegenwartskunst – der Königsplatz,  die Markthalle und Deutschlands erste Fußgängerzone….

    Kurzum: Die Nachbarschaft des Renthofs hat unseren Gästen aus aller Welt eine Vielzahl an Attraktionen zu bieten.